Informationen zum Arbeitsdienst am 09.09.23

Der Arbeitsdient am 09.09.23 findet ab 10:00 Uhr am Rupprechtweiher (Mithelfen beim Schnupperangeln) statt. Wer Zeit hat, kann sich bei Josef Wenzl melden.

Jubiläumsfeier 70 Jahre KFV

Sein 70. Grundungsjubiläum feierte der Kreisfischereiverein Neustadt/WN am Samstagabend auf dem Vereinsgelände in Altenstadt/WN.  Die Vorstandschaft hatte dazu die Vereinsmitglieder mit Partner/in und Kindern eingeladen. Ab 18.00 Uhr wurde neben dem Vereinsheim das Fest von 1. Vorstand Hans Grundler eröffnet. Zu Beginn seiner Rede begrüßte er die anwesenden Besucher und die geladenen Ehrengäste, die zweiten Bürgermeister Tanja Kippes aus Neustadt/WN, Dominik Baschnagel aus Altenstadt/WN und Andreas Müller aus Störnstein, sowie H. Beck vom Bezirksfischereiverband Regensburg. In einer kurzen Rückschau der vergangenen 70 Jahre seit der Wiedergründung des Vereins im Jahre 1953 erinnerte er an Vorstände, Feste und besondere Ereignisse wie z.B. vier verheerende Fischsterben in diesen 70 Jahren. Dass sich der Vereinsmitglieder in den vergangenen Jahren immer mehr vom Angler zum "Natur- und Tierschützer" der Vereinsgewässer entwickelten, betonte er in seiner Rede. Bürgermeisterin Tanja Kippes gratulierte für die Stadt Neustadt/WN zum Jubiläum und hob die Bereitschaft der Vereinsmitglieder hervor, Verantwortung im Verein zu übernehmen. Dominik Baschnagel überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde und überreichte ein Gastgeschenk an den Vereinsvorsitzenden Hans Grundler. Aus Begeisterung über den Kreisfischereiverein trat er sofort als neues Mitglied dem Verein bei. Mit kühlen Getränken und bei einem schmackhaften Buffet feierten die Besucher bis spät in in die Nacht hinein.

 

Ehrungen der erfolgreichen Angler beim Hegefischen 2023

Bei der Feier zum Gründungsjubiläum fand die Ehrung der erfolgreichen Angler beim Hegefischen vom Juni statt. Hans Grundler übereichte den Königspokal an Fischerköng Josef Wenzl für den größten Fisch, einen 2,2 kg schweren Karpfen. Weitere  erfolgreiche Angler waren Max Bruckner mit einem Fanggewicht von 10,027 kg, Josef Wenzl (9,5 kg), Christian Gilch (3,52 kg), Dominik Keck (3,21 kg), Hans Grundler (3,07 kg), Jürgen Festbaum (1,11 kg) und Tobias Roderer (0,24 kg).

 

Besonderer Fang

aw hecht 001

Alexander Wenzl / Hecht / 104 cm / Waldnaab

Besatzmaßnahme zum Bestandsaufbau in der Floß

Besatz (2) 2023            Besatz (3) 2023

Zum Bestandsaufbau wurden Anfang Mai Forellensetzlinge im Vereinsgewässer Floß eingesetzt.
Die zirka 25 cm langen Fische wurden im gesamten Gewässer verteilt.

Impressum / Datenschutz